Zum Inhalt springen

Gänsehaut-Adventfeier in Leoben

Die Eröffnung der Adventfeier im Jakobiheim Leoben gestaltete der Werkschor Donawitz, ein vielstimmiger Männerchor, der regional bekannte Weihnachtslieder vortrug und mit dem Andachtsjodler – bei Kerzenschein – für eine sehr vorweihnachtliche Stimmung sorgte. Frau GR Margit Keshmiri überbrachte die Grußworte der Gemeinde. Danach hielt Walter Ondrich den Vortrag über seine Pilgerreise zum Jakobsweg – 3000 Kilometer zu Fuß von der Jakobskirche in Leoben bis nach Santiago de Compostela. Der Vortrag begann gemütlich und steigerte sich von Bild zu Bild, von Satz zu Satz über die Erfahrungen, Stimmungen, die körperliche Anstrengung, Gefühle der Dankbarkeit, Hingabe zum Glauben bis zu dem Tag, als Walter nach mehr als 100 Tagen mit durchschnittlich 30 Kilometern Gehdistanz pro Tag die Kathedrale in Santiago erreichte. Er nahm die Zuhörer sehr gefühlvoll mit auf eine Reise zur Seele – zum Schluss hatten wir alle die Freudentränen über das erreichte Ziel in den Augen. Es war ein unglaublich guter Vortrag, ein emotionaler Höhepunkt in unserer Vereinsgeschichte, der mit 10 Minuten Dauerapplaus belohnt wurde. Danke Walter, dass Du Dein Erlebnis mit uns geteilt hast! Der Kneipp-Aktivclub bot Weihnachtsbäckereien, Glühwein und Früchtetee an und bei gemütlicher Plauderei klang der schöne Abend aus. Die freiwilligen Spenden der Zuhörer sowie das Vortragshonorar von Walter wurden der Ukraine-Nothilfe gespendet – und da kam ein ansehnlicher Betrag zustande!

Mag. Waltraud Ruth, Vorsitzende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.